Datenschutzerklärung

 

Verantwortlicher 

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die
E.I.S. Beschaffungs- und Marketing GmbH & Co. 
für Eisenwaren, Baubeschlag, Bauelemente und Werkzeuge KG

Von-Hünefeld-Strasse 97

D-50829 Köln
Telefon: 0221 / 5 97 97 - 45

Telefax:  0221 / 5 97 97 - 18

E-Mail :  info@eis-verband.de
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. 
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Kontakt Datenschutzbeauftragter


Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz und zur Durchsetzung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, den Sie per Mail unter datenschutz@eis-verband.de erreichen.

Grundlage der Datenverarbeitung 


Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des §147 AO (Speicherung aufgrund steuerrechtlicher Dokumentationspflichten) des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Wir setzen auf unserer Website Session Cookies – auch als temporäre Cookies bezeichnet – ein. Diese werden ausschließlich für die Dauer der Nutzung der Website zwischengespeichert, damit Ihr Rechner während eines Besuches unserer Website über einen Sitzungsbezeichner identifiziert werden kann. Aus technischen Gründen ist es erforderlich, Session Cookies zuzulassen. Ohne diese ist eine Nutzung des vollen Funktionsumfang der Website nicht möglich. Session Cookies werden beim Verlassen der Website, oder wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden, gelöscht.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden


Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

SSL-Verschlüsselung 


Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. 
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 Verwendung von Google Maps


Unsere Webseite benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 
1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärt sich der Nutzer mit der Erfassung, Bearbeitung und Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von dem Nutzer eingegeben Daten (einschließlich der IP-Adresse) durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps sind unter dem folgenden Link zu finden: 
www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

Ihre Rechte 


Ihnen stehen grundsätzlich folgende Rechte zu:
Auskunft bzgl. der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten, 
Berichtigung Ihrer Daten,
Löschung Ihrer Daten, soweit gesetzliche Vorgaben oder die Vertragsabwicklung nicht die weitere Speicherung erforderlich macht,
Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten, 
Datenübertragbarkeit, 
Jederzeitiger Widerruf der von Ihnen erteilen Einwilligung sowie 
Widerspruch einer bestimmten Datenverarbeitung. 
Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.